Samstag, 8. Juni 2013

Kein Sommer ohne Elin Hilderbrand

Endlich erscheint am 11.06.2013 im Berlin Verlag
die Taschenbuchausgabe von "Inselglück" (im Original "Silver girl"). Ein Roman, der einen packt und nicht mehr loslässt!

Meredith hat bisher ein glitzerndes und unbeschwertes Leben an der Seite eines berühmten Fondanlegers geführt. Als er wegen millionenfachen Anlagenbetruges verhaftet wird und lebenslänglich bekommt, verliert sie von einer Minute zur anderen alles. Fast alles - denn da ist ihre Freundin Connie aus alten Zeiten, welche sie in einer spektakulären Rettungsaktion aus ihrer Wohnung in der Fifth Avenue heraus holt.
Was umso besonderer ist, da beide Freundinnen seit drei Jahren kein Wort mehr miteinander geredet hatten.
Nun fahren sie nach Nantucket, Massachusetts, wo Connie in einem von Einsamkeit umhüllten Haus mit Blick aufs Meer lebt.

Es wird dies ein Sommer voller Erinnerungen, Vergebung und auch Neubeginn.
Die endgültige Versöhnung beider Freundinnen findet beim Kochen statt (ein schönes Bild).
Ganz spannend ist die Entwicklung, welche Meredith in diesen Wochen auf Nantucket durchlebt, wie sie zu ihrer ursprünglichen Power zurück findet und ihr altes Leben hinter sich lässt.
Jeder kann in diesem Roman etwas finden, was berührt oder packt.
Wer - genau wie Meredith - Mut und Lust hat, etwas Altes hinter sich zu lassen, dem kann man "Inselglück" einfach sehr ans Herz legen.