Donnerstag, 6. Juni 2013

Gerade wieder gelesen: Anthony McCarten, Der Englische Harem


Der Roman spielt in London
und erzählt die Geschichte des Mädchens Tracy,
das nicht nur den persischen Restaurantbesitzer Sam,
sondern mit ihm auch seine ziemlich exotische Familie kennen und lieben lernt.

Es ist schön, zu erleben, wie Tracy sich verändert, weiblicher wird und selbstbewusster.

Ein großartiger Roman über Toleranz, Großzügigkeit und eher unkonventionelle Lebensweisen.